nvgovernorscup.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Was bedeutet eingebildet im Golf?

Was bedeutet eingebildet im Golf?

Zugeben kann mehrere Dinge bedeuten. Im Golf bedeutet dies normalerweise nur eines, insbesondere was Match- und "Skins" -Spiele betrifft. Glücklicherweise ist die Definition, ein Loch im Golf zu kassieren, recht einfach zu verstehen. Das Merriam-Webster-Wörterbuch definiert das Eingestehen als "als Recht oder Privileg gewähren" oder "widerwillig oder zögernd anerkennen".

Im Golf ist die Definition fast eine Mischung aus denen aus dem Wörterbuch. Im Wettbewerb - ob freundlich oder auf andere Weise - bedeutet das Eingestehen eines Lochs im Wesentlichen, das Spiel auf einem Loch zu stoppen und zuzugeben, dass ein anderer Spieler das Loch "gewonnen" hat. Das Eingestehen eines Lochs im Golf beschleunigt das Spiel. Sobald ein Spieler feststellt, dass er kaum oder gar keine Chance hat, ein Loch im Match oder im "Skins" -Spiel zu gewinnen, hat er die Möglichkeit, das Spiel zu beenden und dies zu bestätigen.

Wenn zum Beispiel ein Spieler in drei Schlägen auf dem Grün ist, während ein anderer vier Schläge erzielt hat, sich aber im Wald befindet, kann der letztere Spieler das Loch einfach zugestehen und feststellen, dass es fast keine Chance gibt, das Loch zu halbieren oder zu gewinnen. Um das Spiel in Bewegung zu halten, kann dieser Spieler nachgeben, das Loch dem anderen Spieler zuweisen und zum nächsten Abschlag übergehen. Lochkonzessionen werden am häufigsten im Match- oder "Skins" -Spiel gefunden. Ersteres zeigt Spieler, die gegeneinander antreten und versuchen, innerhalb von 18 Löchern mehr Löcher zu gewinnen als ihre Gegner.

Während des "Skins" -Spiels ist eine Gruppe von Spielern in der Hoffnung, Löcher oder "Skins" zu gewinnen, in der Regel vier Felder entfernt, wobei der Sieger die meisten Skins aufzeichnet.

Wenn ein Spieler in beiden Spielformen feststellt, dass er keine Chance hat, ein Loch zu gewinnen, anstatt es auszuspielen, räumt er das Loch ein, um das Spiel zu beschleunigen. Ein weiteres häufiges Zugeständnis beim Golf ist das Eingestehen von Short Putts. Bei Gelegenheits-Vierern werden kurze Putts oft aus Höflichkeit und zur Beschleunigung des Spiels eingeräumt, unabhängig davon, ob das Ergebnis eines Spiels beeinflusst werden könnte oder nicht.

Aber auch im Profispiel werden oft kurze Putts eingeräumt. Eine Geschichte in einem Sports Illustrated von 1957 befasste sich mit dem Thema, ob Golfer Putts einräumen sollten oder nicht. Die Profis und Führungskräfte der PGA Tour wurden befragt, wobei der Konsens darin bestand, dass die Spieler im Matchplay besser bedient wurden, wenn sie keine Putts kassierten.

Von Clint Hale. Ein Loch zu kassieren ist manchmal ein Teil des Matchplay, wie hier während des Solheim Cup Play zu sehen ist. Golf Definition Im Golf ist die Definition fast eine Mischung aus denen aus dem Wörterbuch. Zweck Das Einräumen eines Lochs im Golf beschleunigt das Spiel. Verwendungslochkonzessionen werden am häufigsten im Match- oder "Skins" -Spiel gefunden. Putts kassieren Eine weitere übliche Konzession im Golf ist das Kassieren von kurzen Putts. Verwandte Inhalte. Regeln für die Golfwertung.

Erklären Sie das Spiel im Golf. Verschiedene Golfspiele. Match Play Golf Regeln. Weitere Golfartikel. Erklären Sie die Matchplay-Wertung im Golf.

Fun Golfspiele. Unterhaltsame Möglichkeiten, Golf zu spielen.

(с) 2019 nvgovernorscup.com